Mittelangeln 26.07.2021

 Erste Informationen zum Schulstart August 2021

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

nun enden die Sommerferien und wir hoffen, Sie und Ihre Kinder Hatten eine gute Zeit. In diesem Jahr hatten wir ja ein gutes Sommerwetter, bei dem sich die Kinder hoffentlich gut von den Strapazen des coronageprägten Schuljahres 2020/21 erholen konnten. Das neue Schuljahr 2021/2022 startet ab dem 02. August mit vollem Präsenzunterricht im Regelbetrieb für alle Schularten.

Präsenzunterricht

In den ersten drei Wochen bleibt es – wie vor den Sommerferien bereits angekündigt – bei der Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Innenräumen und beim zweimal die Woche verpflichtenden Selbsttesten der Schülerinnen und Schüler. Verzichtet wird auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Außenbereich und auf das Kohortenprinzip.

Vereinfacht gesprochen, können Sie sich für Ihre Planung für die ersten drei Schulwochen merken:

  • Maskenpflicht gilt in Innenräumen, aber nicht im Außenbereich
  • 2x wöchentliches Testen der Schülerinnen und Schüler
  • eine Kohortenregelung mehr. Das heißt vor unsere Schule, dass sich alle Kinder in jeder Pause wieder draußen auf dem Pausengelände aufhalten dürfen.

Die detaillierten Regelungen werden in der Woche ab dem 25.07.2021 in einer Schulen-Corona-Verordnung enthalten sein.

Weiterhin gelten die bewährten Hygieneregelungen (AHA-L-Regeln) der Schule gemäß des Hygieneplans. Einen Link, der regelmäßig aktualisiert wird finden Sie auf der Schulhomepage (www.regenbogenschulesatrup.de) https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/Schuljahr21_22/hygienekonzept_21_22.html#doc3337ee9c-e73d-4231-bdf5-373a95eb76b0bodyText3

Regelungen für Reiserückkehrende

Bei all den Lockerungen dieser Tage müssen wir uns stets vergegenwärtigen, dass wir uns auch weiterhin in der Corona-Pandemie befinden. An dieser Stelle sei daher noch einmal auf die in diesem Jahr geltenden Regelungen für Ein- und Rückreisende aus ausländischen Risikogebieten hingewiesen (Coronavirus – Schleswig-Holstein – Hinweise für Reisende – schleswig-holstein.de)  Für einen sicheren Start ins neue Schuljahr ist es daher auch weiterhin wichtig, dass Urlaubsreisende nach Rückkehr die geltenden Quarantänevorgaben gewissenhaft beachten. Kinder und Jugendliche, die sich in einer entsprechenden Quarantäne befinden, werden selbstverständlich nicht in die Schule kommen können. Ein ganz wesentlicher Beitrag, insbesondere von Familien mit Schulkindern, ist eine Testung in den letzten drei Tagen vor dem ersten Schultag bzw. eine ärztliche Abklärung unspezifischer Symptome. Dies kann nicht nur den Schulstart entlasten, sondern kann auch im Rahmen des Möglichen verhindern, dass ein Viruseintrag in Schulen erfolgt.

Einschulungsveranstaltung

Die Einschulungsfeiern werden wie vor den Sommerferien angekündigt stattfinden.

Es gelten folgende Vorgaben:

  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Gebäude ist verpflichtend.
  • Auch für Eltern und Angehörige gilt die Testpflicht. Ein Testergebnis darf höchstens drei Tage alt sein. Geimpfte und Genesene brauchen kein negatives Testergebnis, um das Schulgelände betreten zu dürfen. Eine qualifizierte Selbstauskunft reicht bei Schülerinnen und Schülern (auch bei den neu eingeschulten) aus.

Die genauen Informationen erhalten die zukünftigen ErstklässlerInnen in einem eigenen Schreiben.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Andrea Holland                   und das Regenbogenteam

-Konrektorin-

Elternbrief 26.08.2021